1. Mai - Rolf-Gentz-Pokal-Turnier

1. Mai 2017 – Bilder

Alles war gut angedacht, die Einladungen zum 1. Mai-Turnier –Traditionsturnier seit hunderten von Jahren- waren geschrieben, das Turnier war vorbereitet, ein neues Zelt war zum Aufbau bereit – und dann, am Montagmorgen, Regen und Kälte. Sollen wir, Axel, Walter und ich, die Vorbereiter, es absagen? Nein, wir warteten. Wer kommt? Wie viele werden kommen?

Und sie kamen, die „BCKVI-Infizierten“ die mit dem BCKVI-Gen, dem „BCK-Veranstaltungen-Interessen-Gen“!

22 ließen sich nicht abhalten, weder von Wind und Wetter noch von sonstigen Veranstaltungen in der näheren und weiteren Umgebung. Also: Auslosung, Spielbeginn.

Halt, eine besondere Eröffnung gab es noch: Eine Freifahrt in dem bereits seit Tagen vor dem Schloss befindlichen Riesenrad.

3 Spiele Vorrunde, 16 kamen weiter – Viertelfinale, Halbfinale,

Finale:
Andy und Axel – Michael und Gerald

TáT-Finale:
Andy – Axel

und der Sieger war Axel, wobei Andy der Siegeswille nicht abzusprechen war.

Andy, Vorjahressieger, hatte originelle Preise kreiert, die den Drittplatzierten, Michael und Gerald, Andy selbst als Zweitplatziertem und natürlich dem Sieger, Axel Groh, überreicht wurden. Selbstverständlich erhielt Axel den Preis, um den im eigentlichen Sinne gekämpft wurde, den Rolf-Gentz-Pokal.
Man darf also sagen, dass es wieder ein gutes Turnier war, würdig der Traditionen. .Im Laufe des Tages kamen dann etliche BCK-Interessierte vorbei, die des Wetters wegen am Turnier nicht teilnehmen wollten. Aber sie kamen: Otmar, Gottfried, Sabine, Stephan, Fritz, Martin, Vishnu –danke nochmals für den Pastis- ….
Selbst die PSEAS konnte sich für die Turniervorbereitung und den Ablauf erwärmen und ihr Schlagwort und Ziel „Präsident soll ein anderer sein“ zurück nehmen. Danke!

1. Mai 2016

36 Bouler/Innen
3 Runden Super-Mêleé
16 Bouler/Innen in der Finalrunde
Halbfinals:
Denise / Walter gegen HP / Heiko
Andy / Volker gegen Steve / Eddy

Finale:
Denise / Volker gegen Walter / Andy H. – 12:13
Letztendliche Platzierung nach den Spielen um die Plätze 1 – 4:
- Andreas Haak
- Walter Lutz
- Denise Pektor
- Volker Schlitt

Und wer mir vor die Linse kam ist hier zu sehen

Es war bereits das fünfunddreißigste 1.-Mai-Turnier des 1. BcKA. Somit wurde bereits 1982 mit dieser Tradition begonnen.
Wer gewann wann?