Mannschaftsturnier 2016

Mannschaftsturnier des BCK im Oktober 2016

Für den 16.10.2016 war zwar ein Turner der 4 BCK-Mannschaften vorgesehen, aber das Interesse der Mannschaften war sehr unterschiedlich : Es reichte von 0 bis 6, gemessen an der jeweiligen Anzahl der Teilnehmer der einzelnen Mannschaften.
Es fanden sich 4 Spieler/Innen der M1, 6 der M2 und 2 der M3 ein. Zusammen mit 5 nichtmannschaftlichen Spielern/Spielerinnen konnte ein wunderbares Supermélée durchgeführt werden. Die Bedingungen waren ohnehin herrlich, Sonne, 2 Biertische, 4 Bänke, mitgebrachte Stühle für die Zuschauerränge, Getränke und ein Weißwurstessen nach der ersten Spielrunde.
Die Auswertung der Spielergebnisse ergab dann folgendes Resultat:
Mannschaft 1 mit insgesamt 10 Siegen erreichte den Quotienten 2,5 (10 Siege dividiert durch die Anzahl der Spieler: 4)
Mannschaft 2 mit ebenfalls 10 Siegen erreichte den Quotienten 1,6 (es waren ja auch 6 Spieler der Mannschaft 2 anwesend)
Mannschaft 3 siegte 2mal, 2 Spieler ergeben dadurch den Quotienten 1,0,
Mannschaft 4 erreichte den Quotienten 0 – es war ja auch keiner da
und die nichtgemannschafteten Spielerinnen und Spieler erhalten den Quotienten 1,2.
Bemerkenswert ist dazu die Tatsache, dass Petra Fuller als Nichtmannschaftlerin 4 Siege einfahren konnte, was nicht allein auf ihre Mitspieler aus den Mannschaften zurück zu führen ist. Sie war einfach gut!
Hilde’ darf ebenfalls *4 Siege für sich verbuchen, was man eigentlich erwarten musste, sollte, konnte. Gratulation
Fazit: Die Reihenfolge der mannschaftlichen Einordnung bleibt gewahrt. (grins)

Fotos