Karfreitagsspielerei

  • Runde 1: 8 Doublette-Partien
  • Runde 1: 11 Doublette-Partien
  • Runde 3: 13 Doublette-Partien
  • Runde 4: 8 Doublette-Partien

Die unterschiedlich großen Doublette-Partien ergaben sich aus dem von Detlef initiierten Spieltage-Modus: Jeder kann zu jeder Zeit einsteigen.

Eine gute Idee, denn somit waren es 81 Spielerinnen und Spieler, die der Einladung folgten und den Schlossgarten erneut zu einem riesigen Boulodrome verwandelten, vergrößert noch durch zahlreiche Zuschauer.

Nur wenige erreichten das Ziel, 4 Partien zu gewinnen und damit einen Gutschein für das Multi-Kulti zu erhalten. Aber die Freude am Spiel, die Begegnungen mit Boulefreunden aus Brötzingen, Ispringen, Straubenhardt, Eggenstein, Landau, Karlsruhe ….. und der sonnige Tag ließen keine Frustrationen über verlorene Spiele aufkommen. Dafür sorgte auch die reichliche Versorgung durch mitgebrachte Getränke und Leckereien verschiedener Art.

Diese Initiative eines Vereinsmitgliedes verdient die Wertung: Sehr gut und weiter so!

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Turniere veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.