Organisatorisches ?

Modus Tournois Francais

1. Runde Doublette formèe - 3 Spiele
2. Runde Doublette formée - 3 Spiele
3. Runde TáT - 3 Spiele
4. Runde Doublette S-Melée - 3 Spiele
5. Runde Doublette formée - 3 Spiele

6. Runde Runde der besten 8 - 2 Runden Supermelée
- Halbfinale
- Finale
Gewinnausschüttung unter den ersten Acht

Startgeld für Runde 1 bis Runde 5: Je 5 Euro/Spieler (0,50 Euro/Spieler wandern in den Endrundenpott!)
Gewinnchancen für Doublette formée:

Für jeden Sieg werden vom Startgeld der Verlierer 1,50 Euro an die Gewinner ausbezahlt (+ 3 Euro des eigenen Startgeldes = 4,50 Euro), die restlichen 1,50 Euro der Verlierermannschaft wandern in den Endrundenpott.

Gewinnchancen für TáT und Supermelée (Runden 3 und 4):

Für jeden Sieg werden vom Startgeld der Verlierer 1 Euro an die Gewinner ausbezahlt (+ 1,50 des eigenen Startgeldes = 2,50 Euro), die restlichen 0,50 Euro / Spieler wandern in den Endrundenpott.

Besonderheit als Anreiz:
Ab der 3. Runde werden Siege gegen die 8 Bestplatzierten mit einem zusätzlichen Punkt belohnt. Dies gilt natürlich nur für die Spieler/Mannschaften, die nicht unter den ersten Acht sich platziert haben.
Falls sich in einer Doublette formée nur ein Bestplatzierter befindet gibt es nur einen halben Zusatzpunkt bei Sieg.
In der Endrunde der besten Acht zählen die Punkte der „Vorrunde“ nicht.

Organisation im 1. BcK

Organisation befasst sich mit Zuordnungen von Aufgaben,

Rechten und Pflichten zu Inhabern von Stellen und ist

gekennzeichnet durch Regeln mit Strukturwirkung.”

(Wikipedia)

Tja, damit ist doch schon geklärt, was in der Rubrik “Organisatorisches”

über den 1. BcKa berichtet werden kann:

- sämtliche Stellen sind von Inhabern besetzt und die Aufgaben zugeordnet

- wir halten die Regeln des Petanque ein,

behalten uns allerdings das Recht vor, keine vorgefertigten Kreisgebilde zu

benutzen, unsere Spielkreise werden also noch traditionell gekennzeichnet.

- Leger, Milieu und Schießer erfüllen ihre Pflichten nach bestem Gewissen und

Können

- so manches Spiel hat Struktur und Wirkung, wenn auch nicht unbedingt

erkennbar

Belassen wir es daher zunächst einmal mit dem Spruch:

“Dass die Dinge glatt gehen, ist nur was für gewöhnliche Leute”.

oder vielleicht mit dem?

“Nur ein großer Geist wagt es, einfach im Stil zu sein”.