Boulecyclette

Mannomann, was doch so alles Spaß machen kann.

Da treffen sich 16 Spielerinnen und Spieler, um

  • Boule zu spielen und
  • um mit dem Fahrrad (und Velo Solex) andere Plätze in Karlsruhe anzufahren und auch dort zu spielen.

Los ging es am Schloss mit einem Spiel, Supermelée. Diese Auslosung, wie auch die anderen,  war schon von Angela vorbereitet.

Am ZKM, der nächsten Station, war die Versorgungsstation reichlich ausgestattet von Wolfgang, und die zweite Runde des “Boulecyclette” fand statt.

Dann der Platz unter der Hirschbrücke. Bekanntermaßen ein schwieriges Gelände, aber total boulespielgeeignet. Nach dieser dortigen Partie fand die Siegerehrung statt.

  • Platz 1. Muhanad
  • Platz 2: Peter Hö
  • Platz 3. Walter

Die weiteren Platzierungen können hier eingesehen werden, wobei insgesamt die Aktion der M 4, unter der Leitung von Angela, allgemein als

Platz 1

in der Bewertung der 1. Bck-Mannschaftsveranstaltungen hervorgehoben werden darf.

Danke, Danke, Danke!

Ein Dankeschön erreichte die Veranstalter:

Liebe  boule-rad-boul- tour ( wardabeileute),

……aus der Idee entsprang ein herrlicher Samstag, unterhaltsam mit einer durchaus (leichten) sportlichen Note. Es  hat mir großen Spaß gemacht.  Diese neue Sportart ist ja  sowas von  ausbaufähig….

euch allen ein herzliches Dankeschön

Bilder

Author: Peter Höfele-Krupka